Zwischenbericht

Bis zum heutigen Datum hat sich bei mir eine ausreichend starke Truppe gemeldet, um mit konkreten Vorbereitungen für ein Straßenfest anzufangen. Auch von einigen, die ich zwar gesprochen habe, die aber die Kommunikationsmöglichkeiten hier im Weblog nicht nutzen wollten oder konnten, habe ich durchweg positive Aussagen dazu erhalten. Eine ganze Menge recht vielversprechender Ideen sind auch schon eingetrudelt. Ohne Anspruch auf Vollständigkeit liste ich hier mal ein paar davon auf:

  • Flohmarkt
  • Tauziehen
  • Völkerballturnier
  • Mini-Bagger (für Kids und Erwachsene)
  • Zelt für “Klönschnack” und “Danz op de Deel”
  • …hierher kommt vielleicht Ihre Idee.

Um all dies kreative Potential zu kanalisieren, werde ich versuchen, in der nächsten oder übernachsten Woche einen Termin zu einem ersten Treffen anzubieten. Ich könnte mir vorstellen, daß zum Beispiel der Tennisclub Alsterquelle einen kleinen Raum zur Verfügung stellt, wo sich alle Interessierten mal beschnuppern und erste Ideen austauschen können. Gleich morgen werde ich mit den Verantwortlichen des TCA Kontakt aufnehmen und einen freien Termin suchen. Und sobald ich einen habe, wird er hier publiziert.

Es würde die Vorbereitung erleichtern, wenn auch die, die sich bisher noch nicht “kommentarmäßig” im Weblog zu Wort gemeldet haben, aber bei der Organisation eines Straßenfestes mitmachen wollen, mir dies kundtäten. Zum Beispiel per Mail an michael.mette(at)graeflingsberg.de
oder gerne auch telefonisch unter 892580.